Urbanica Art Gallery Urban Contemporary Art Online Käte Lassen

Käte Lassen

Käte Lassen wurde am 7. Februar 1880 in diesem Hof als dritte Tochter der angesehenen Goldschmiede-Familie Lassen geboren.

 

Schon früh wurde sie von ihren Eltern in ihren künstlerischen Neigungen unterstützt. So studierte sie an der Damenakademie in München und konnte in ihrem Atelier in Paris schaffen.

Als sie nach Flensburg zurückkehrte bezog sie ihr Atelier im heutigen Käte Lassen Hof, welches noch heute existiert und kulturell genutzt wird.

 

Neben ihrer Leidenschaft für ihre Heimat Flensburg zog es sie immer wieder an die dänische Westküste: Klitmöller, Vorupör und Stenbjerg waren Orte Ihres Schaffens. So wurde sie zu einer „Grenzgängerin der Moderne“.

 

Dies verdeutlichen ihre Werke: der Themenkomplex „Frauen am Meer“, ihre Flensburg-Mappe „Aus den Winkeln der Stadt“, ihr Kinderbuch „Am Meeresrand im Dünensand“ und ihre zahlreichen Kirchenfenster.

Kunstdrucke / Bücher / Briefkarten